Neubauprojekt Triftstraße ohne Mehrgeschösser

Nach fünf Jahren intensiver Planung liegt seit Dezember ein vorhabenbezogener Bebauungsplan für den Grünstreifen in der Triftstraße in Blankenburg vor. Anders als noch in den 90er und 00er Jahren soll es keine mehrgeschossigen Wohnungen geben. Dagegen hatten sich Anwohner und SPD-Politiker ausgesprochen. Stattdessen sollen nun auf dem 5,7ha-großen Areal 115 Wohnungen in Einfamilien- und Doppelhäusern entstehen. Dazukommt ein neuer Quartiersplatz und der komplette Neubau der Triftstraße im Baubereich. Geschützte Einzelbäume und der Birkenwald werden im Plan berücksichtigt und bleiben erhalten.

Über alle Neuigkeiten zu der Thematik werde ich auf meiner Homepage informieren.

Eine Antwort

  1. Alexander Meier-Greve
    |

    Hallo Herr Buchner, wann geht es denn endlich weiter in der Triftstr./Lautentaler Str.? Wir sind direkte Anwohner und wir mit allen Nachbarn wünschen uns die baldige Realisierung der Neubaupläne. Der Bebauungsplanentwurf ist doch ein echter Glückfall für den Kiez (behutsame und liebevolle Bebauung, mit Quartiersplatz, viel Holz, Erhaltung des Birkenwäldchens, besondere Fahrradinfrastruktur, etc.) ganz im Gegensatz zu den früheren Planungen. Können wir irgendwie helfen? Können Sie beim Bezirksamt nicht mal “Druck” machen? Vielen Dank und Gruß, Alexander Meier-Greve

Bitte hinterlasse eine Antwort