Der Weiße See

Als Straßendorf an der mittelalterlichen Fernhandelsstraße von Berlin nach Oderberg wurde Weißensee um 1230 gegründet. Der Weißen See gilt als vermutlicher Namensgeber (Wittenze [1313]), an dessen Ostufer das Dorf angelegt wurde. Seither begleitet Weißensee eine spannende und abwechslungsreiche Geschichte. Wussten Sie z.B. das Weißensee einmal ein Zentrum der internationalen Filmindustrie war? Oder das hier 1911 das erste kommunale Säuglings- und Kinderkrankenhaus Preußens öffnete?

Der Norden Weißensees, von der Pistoriusstraße über den Weißen und den Faulen See, entlang der Rennbahnstraße und der Hansastraße,  verfügt auch heute noch über viele Besonderheiten. Eine davon ist der Bethanienturm am Mirbachplatz, der Kirchturm der im 2. Weltkrieg zerstörten Bethanienkirche, welcher über nahezu ganz Weißensee gut sichtbar ist. Natürlich prägt auch der Weiße See mit seiner Parkanlage, das alte Kulturhaus Peter Edel, das Strandbad und das Milchhäuschen den Norden des Ortsteils Weißensee.

Die Kunsthochschule Weißensee stellt mit seinen 800 Studenten ein über Berlin hinaus bekanntes kreatives Zentrum dar, welches viele junge Menschen nach Weißensee lockt. Ebenso befindet sich mit dem Primo-Levi-Gymnasium eine bedeutende Bildungseinrichtung bei uns in Weißensee. Mit etwa 1200 Schülern zählt es zu den größten Schulen Berlins. Im Jahre 2017 war das Primo-Levi-Gymnasium das Gymnasium mit den meisten Anmeldungen für die siebten Klassen in ganz Berlin.

Weißensee wächst. Immer mehr junge Menschen und Familien entscheiden sich, zu uns in den Kiez zu ziehen. Eine wichtige Aufgabe der kommenden Jahre ist es daher, dieses Wachstum zu gestalten und die Lebensqualität für die Alteingesessenen sowie für die Zugezogenen aufrechtzuerhalten. Dabei müssen wir besonders darauf achten, dass auch die soziale Infrastruktur mitwächst. Wir brauchen dringend mehr Schul- und Kitaplätze, eine gute Verkehrsanbindung sowie Grün- und Freiflächen, die zum Erholen einladen.

Seit vielen Jahren verbindet mich mit Weißensee auch mein ehrenamtliches Engagement. Im Jahr 2004 wurde ich zum Vorsitzenden der SPD-Abteilung Weißensee-City gewählt. Danach war ich 16 Jahre Vorsitzender der SPD Weißensee. In der Zeit hat sich unsere Mitgliederzahl nahezu verdreifacht und unser Ortsteil hat sich in vielerlei Hinsicht verändert. Seit 2020 bin ich Kreisvorsitzender der SPD Pankow, mein Engagement in der SPD Weißensee geht selbstverständlich weiter. Die Abteilung trifft sich einmal monatlich und diskutiert dann über Themen der Bundes-, Landes- und Bezirkspolitik. Bei Infoständen und auf elektronischem Wege nehmen wir Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern auf. Darüber hinaus halten wir regen Kontakt zu Vereinen und Initiativen im Ortsteil. Mehr Informationen zum ehrenamtlichen Engagement im Stadtteil finden Sie auf der Internetseite der SPD Weißensee.

 

Großartige Neuigkeiten – Bauarbeiten für einen brandneuen Jugendspielplatz in der Lehderstraße, Ecke Goethestraße

Das Bezirksamt Pankow verkündete heute zeitnah, dass am 26. Februar 2024 die Bauarbeiten für einen brandneuen Jugendspielplatz in der Lehderstraße, Ecke Goethestraße beginnen werden, direkt hier bei uns in 13086 Berlin! Vor wenigen Woche hatte ich bereits von dem neuen … Weiterlesen

Weihnachtsbaumabholung durch die BSR

Die Weihnachtszeit ist vorbei und wie in jedem Jahr übernimmt die Berliner Stadtreinigung (BSR) die umweltfreundliche Entsorgung eurer Weihnachtsbäume. An folgenden Tagen werden die Weihnachtsbäume bei uns im Wahlkreis eingesammelt: Weißensee: Dienstag, 16.01. Blankenburg/Stadtrandsiedlung Malchow: Samstag, 13.01. und 20.01. Stellen … Weiterlesen

Zur Feier des Tages: “RealitätsCheck Inklusion” im Stadtteilzentrum Weißensee

Als Weißenseer Abgeordneter, aber auch langjähriges Mitglied des Vereins bin ich gerne im Stadtteilzentrum bzw. Freizeithaus in der Pistoriusstraße 23 in Berlin-Weißensee zu Gast. Das Zentrum nimmt einen wichtigen Platz für uns Bürgerinnen und Bürger ein. Nachdem das Stadtteilzentrum als … Weiterlesen

Erneuerung des Fernwärmenetzes, Baustelle Pistoriusstraße und Umleitung Gäblerstraße

Anfang Juli diesen Jahres hatte ich bereits zur Baustellen- und Umleitungssituation in der Pistoriusstraße und Gäblerstraße berichtet. In den letzten Wochen kam im Abschnitt von der Straßenkreuzung Roelckestraße Ecke Pistoriusstraße bis zum Supermarkt in der Pistoiusstraße ein weiterer Baustellenabschnitt auf … Weiterlesen

Ärgernis um Bauzaun und versperrten Durchgang zum See: Bauruine Berliner Allee 173/173a in Weißensee

  Vor sechs Jahren begannen die Bauarbeiten zum geplanten Neubau in der Berliner Allee 173/173a (Höhe Buschallee) in Weißensee. Nach Fertigstellung des Rohbaus wurde der Weiterbau eingestellt. Seitdem wurde lediglich der Zugang zur Baustelle mit einem Bauzaun versperrt. Weitere Bauarbeiten … Weiterlesen

Alter Durchgang zwischen Gustav-Adolf-Straße und Roelckestraße (Höhe Gäblerstraße)

Eine Bürgerin besuchte uns im Wahlkreisbüro und schilderte folgendes Problem: Früher bestand eine direkte Fußwegverbindung zwischen der Gustav-Adolf-Straße und der Roelckestraße in Höhe der Gäblerstraße. Dieser Weg verlief entlang des Georgen-Parochial-Friedhofs III und der Kleingartenanlage „Frieden“. Leider ist der Zugang … Weiterlesen

Die Brachfläche und der Sportplatz in der Neumagener Straße in Weißensee

In meiner Mobilen Sprechstunde wurde ich erneut auf die Brachflächen und den alten Sportplatz in der Neumagener Straße angesprochen. An der aktuellen Situation wird sich derzeit leider nicht so viel bzw. so schnell ändern. Aufgrund einer Kleinen Anfrage des SPD-Bezirksverordneten, … Weiterlesen

Entwicklung des Wasserstands des Kreuzpfuhls und des Goldfischteichs im Werner-Klemke-Park

In den letzten Jahren sind die Wasserstände des Kreuzpfuhls und des Goldfischteichs im Werner-Klemke-Park bedenklich zurückgegangen. Laut einer Anfrage des SPD-Bezirksverordneten Henrik Hornecker beim Bezirksamt Pankow (KA-0451/IX) sind die Niederschläge im Herbst und Winter nicht mehr ausreichend, um die Verluste … Weiterlesen

Stand der Sanierungsbauarbeiten der Grundschule am Weißen See

Die Sanierung der Grundschule am Weißen See ist weiterhin ein Thema, was viele Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte in Weißensee beschäftigt. Zum Zeitpunkt meiner letzten schriftlichen Anfrage 19/12062 vom 30.Mai 2022 konnte leider noch kein konkreter Fertigstellungstermin der Baumaßnahmen … Weiterlesen

Rund 400 Plakate hängen in Weißensee, Blankenburg und der Stadtrandsiedlung Malchow

Sportlich ins neue Jahr gestartet. Zum Beginn der heißen Wahlkampfphase haben auch wir den Wahlkreis in einer nächtlichen Aktion verschönert und direkt nach Neujahr die Plakate aufgehangen. Rund 400 Plakate können Sie an den zentralen Straßenzügen und Plätzen Weißensees, Blankenburgs … Weiterlesen

Wie geht es weiter mit den Schulsanierungen und dem Schulausbau in Weißensee?

Weißensee wächst immer weiter und viele Familien ziehen in unseren Stadtteil. Grundsätzlich ist das eine große Bereicherung für unseren Kiez, dennoch entstehen daraus für die Politik und Verwaltung einige Herausforderungen. Es ist dabei die Aufgabe der Politik diesen Wandel zu … Weiterlesen

Die neue Kiezzeitung für Weißensee ist da!

Momentan verteilen mein Team und ich die neue Weißenseer Kiezzeitung, Spreche Sie uns gerne an! Wahrscheinlich haben Sie bereits eine Kiezzeitung in ihrem Briefkasten!   Thematisch geht es dieses Mal um die Versäumnisse der Grünen Verwaltung in Weißensee, weswegen kein … Weiterlesen

Fünf Jahre Grüne Verantwortung für den Verkehr im Bezirk Pankow und im Land Berlin – Null Meter neue Radwege für Weißensee, Blankenburg und die Stadtrandsiedlung Malchow

Das Radfahren in der ganzen Stadt sicherer zu machen, ja „Berlin zur Fahrradstadt machen“ mit Fahrradstreifen an allen Hauptstraßen, dieses waren die Ziele, die die Grünen in ihrem Wahlprogramm 2016 (Seite 22 und 23) formuliert haben. Seit Ende 2016 tragen … Weiterlesen

1,98 Millionen Euro vom Bund für den Weißen See aus dem Pilotprogramm „Klimaanpassung unserer Städte“

Wer in Weißensee einen Beleg für den Klimawandel braucht, der muss nur einen Blick auf den Weißen See werfen. Weniger Regenfälle und ein niedriger Grundwasserspiegel haben zu einem stark sinkenden Wasserspiegel geführt, Uferbereiche erodieren nach und nach. Die größte Herausforderung … Weiterlesen

Neuigkeiten zu den Bauarbeiten an der Grundschule Weißensee

In der vergangen Monaten kamen immer wieder engagierte Anwohnerinnen und Anwohner auf mein Team und mich zu, um Informationen bezüglich des Fortschritts der Sanierung der Grundschule Weißensee zu erhalten. Da einige Zeit keine Baumaßnahmen von außen sichtbar waren, habe ich … Weiterlesen

Die neue Kiezzeitung ist da!

Liebe Nachbarinnen, Liebe Nachbarn, in der nächsten Woche treffen drei Ausgaben meiner Kiezzeitung bei mir ein. Wie gewohnt verteilen mein Team und ich sie persönlich im Wahlkreis. Sollten Sie einen Aufkleber mit “Bitte keine Werbung” auf ihrem Briefkasten haben oder … Weiterlesen

Die neue Kiezzeitung

Liebe Nachbarinnen, Liebe Nachbarn, in den nächsten beiden Tagen werden wir die letzten Exemplare unserer neuen Kiezzeitung in Blankenburg und der Stadtrandsiedlung Malchow verteilen. Sollten Sie keine erhalten haben, können Sie die Zeitung auch online einsehen: Kiezzeitung – Ausgabe 02-2019. Die … Weiterlesen

Erste Kiezzeitung im Jahr 2019: Nachtragshaushalt, Kinderkrankenhaus Weißensee, Kiezbuslinie für Blankenburg

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, nach Jahrzehnten des Sparens ist es nun dank einer besonnenen Finanzpolitik wieder möglich, zu investieren und Geld für wichtige Vorhaben in unserer Stadt auszugeben. Welche Schwerpunktsetzungen die SPD-geführte Landesregierung mit ihrem Nachtragshaushalt verfolgt, aber auch, was … Weiterlesen

Bauarbeiten an der Grundschule am Weißen See haben begonnen

Eigentlich sollte die Sanierung der Grundschule am Weißen See im August dieses Jahres beginnen. Nach dem Umzug der Schule in das Ausweichobjekt in der Falkenberger Straße waren jedoch lange keine Baumaßnahmen am denkmalsgeschützten Gebäude in der Amalienstraße sichtbar. Aus diesem … Weiterlesen

Neue Kiezzeitung: Neue Schulen für Blankenburg, Erhalt von Kleingärten, Jahreskalender 2019

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, in meiner aktuellen Kiezzeitung möchte ich Sie wieder über wichtige Themen und Vorhaben in unseren Kiezen informieren. Zum Abschluss des Jahres haben mein Team und ich gleich zwei Ausgaben gestaltet: eine für Blankenburg sowie eine für … Weiterlesen

Neue Tramverbindung zwischen Pankow, Heinersdorf und Weißensee

Wer zwischen Heinersdorf, Weißensee und Pankow pendelt, weiß, dass das ÖPNV-Angebot unzureichend ist. Die Folgen sind besonders zur Rush-Hour überfüllte Straßen und lange Wartezeiten. Seit langer Zeit diskutiert die SPD mit verschiedenen Bürgerinitiativen über Lösungsmöglichkeiten. Nun nehmen diese endlich Gestalt … Weiterlesen

Neubauvorhaben der städtischen Wohnungsbaugesellschaften in Weißensee und Blankenburg

Berlin boomt. Wer derzeit auf Wohnungssuche ist, bemerkt schnell, dass der Wohnungsmarkt in den letzten Jahren immer umkämpfter geworden ist. Aus diesem Grund forciert der SPD-geführte Senat den Wohnungsbau durch die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften. Es wird damit nicht nur neuer Wohnraum … Weiterlesen

Neue Kiezzeitung: Spielplatz am Goldfischteich wird saniert

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, in meiner aktuellen Kiezzeitung möchte ich Sie über wichtige Themen und Vorhaben in unseren Kiezen informieren, zum Beispiel über die anstehende Sanierung des Spielplatzes am Goldfischteich sowie über durchgeführte Schulsanierungen. Außerdem kann ich Ihnen von einigen … Weiterlesen

Ferienzeit: Viel los an den Weißenseer Schulen

Auch wenn sich die Schülerinnen und Schüler derzeit in ihren wohlverdienten Sommerferien befinden, ist an den Weißenseer Schulen einiges los. Das Land Berlin und der Bezirk Pankow nutzen die schulfreie Zeit und nehmen dringend notwendige Reparaturen und Sanierungsarbeiten in den … Weiterlesen

Fraktion vor Ort: Kommen Sie mit mir ins Gespräch!

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, mich als Abgeordneter interessiert, was die Menschen in meinem Wahlkreis bewegt. Daher bin ich viel im Wahlkreis unterwegs und suche das direkte Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern, Schulen, Kitas, Vereinen, Initiativen und denen, die im Bezirk … Weiterlesen

Neue Kiezzeitung: Top-Thema “Rot-rot-grüne Koalition entlastet Eltern”

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, wer durch Weißensee spaziert, stellt schnell fest, dass sich der Ortsteil verjüngt. Immer mehr Kinder wachsen bei uns im Kiez auf. Wichtig ist mir daher, dass wir die Eltern unterstützen und auch die notwendige Infrastruktur, wie … Weiterlesen

Berliner Schulbauoffensive – Schulen in Weißensee und Blankenburg profitieren

Gute Nachricht für die Berliner Schulen! Mit einer Schulbauoffensive wird der rot-rot-grüne Berliner Senat in den nächsten 8 Jahren 5,5 Milliarden Euro investieren, um neue Schulen zu bauen, bestehende Schulen zu erweitern und große Sanierungsmaßnahmen durchzuführen. Zeitgleich werden auch die … Weiterlesen

Schriftliche Anfrage: Verkehrsprojekte in Weißensee, Blankenburg und Malchow

Viele Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern auf der Straße und beim Stadtteiltag haben meinen Eindruck gestärkt, dass es Klärungsbedarf bei laufenden und angedachten Verkehrsprojekten im Berliner Nordosten gibt. Zusammen mit meinen Kollegen Clara West und Tino Schopf habe ich daher … Weiterlesen

Verkehrssicherheit für Menschen mit Behinderung auf der Darßer Straße

Liebe Weißenseer und Malchower, die Darßer Straße wird ein Stück sicherer! Dies geht aus dem Antwortschreiben der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz vom 25. Oktober 2017 auf meine schriftliche Anfrage vom 9. Oktober 2017 hervor. Die Senatsverwaltung informiert darin, … Weiterlesen

Neue Kiezzeitung: NEIN zum Weiterbetrieb Tegels

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, bei meinem Stadtteiltag bin ich gemeinsam mit unserem Bundestagsabgeordneten Klaus Mindrup mit vielen Menschen in unserem Kiez ins Gespräch gekommen. In meiner neuen Kiezzeitung möchte ich Ihnen von den Themen berichten, welche die Menschen am meisten … Weiterlesen

Die Bauarbeiten haben begonnen – Ampelanlage an der Rennbahnstraße kommt

Trotz mehrfacher Zusagen der Verkehrsverwaltung wurde die Ampelanlage an der Kreuzung Rennbahnstraße/Gustav-Adolf-Straße bisher nicht realisiert. Im März 2017 bestätigte Staatssekretär Kirchner erneut die Notwendigkeit einer Ampelanlage vor Ort. Durch die Anlage wird ein sicheres Überqueren der Rennbahnstraße auch zu Hauptverkehrszeit … Weiterlesen

Herzliche Einladung zum Stadtteiltag am 14.06.2017

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, am 14.06.2017 findet mein nächster Stadtteiltag in Blankenburg und Weißensee statt. Unter dem Themenschwerpunkt “Sozialer Wahlkreis” möchte ich folgende Einrichtungen besuchen und mit Ihnen vor Ort ins Gespräch kommen: 13.00 Uhr (nicht öffentlich) Besichtigung und Gespräche … Weiterlesen

Neue Zebrastreifen in Blankenburg und Weißensee

Gute Neuigkeiten für Blankenburg und Weißensee: An gleich vier Standorten wird es 2017 neue Zebrastreifen geben. Blankenburger Straße/Fafnerstraße Gustav-Adolf-Straße südöstlich DGZ-Ring (Nord) Roelckestraße/Amalienstraße Bizetstraße/Herbert-Baum-Straße Kennen Sie noch weitere unsichere Straßen für Fußgänger? Schreiben Sie mir gerne!